Ein guter Start in den Tag

Gehören Sie nicht zu den Menschen, die morgens munter und fröhlich aus dem Bett springen? Fällt Ihnen das Aufstehen schwer?  Sind Sie ein Morgenmuffel und damit eher ein Nachtmensch, eine sogenannte Eule? Hier ein paar Tipps, wie Ihnen in Zukunft das Aufstehen leichter fällt: Regemäßiger Schlafrhythmus: ständig abweichende Schlafenszeiten bringen die innere Uhr aus dem individuellen…

Rückenschmerzen und Faszien

Rückenschmerzen und Faszien Störungen der Wirbelsäule, Wirbelkörper oder Bandscheiben hat man jahrelang als Hauptursache für Rückenschmerzen verantwortlich gemacht. Natürlich spielen diese und vor allem die Koordination untereinander eine wichtige Rolle. Immer mehr Menschen fühlen sich bereits unmittelbar nach dem Aufstehen „wie gerädert“ und haben Rückenschmerzen. Oft fühlt es sich wie Muskelschmerzen an und dabei ist auffallend,…

Ein Bettrahmen aus Zirbenholz

Zirbe Schlafen in einem Bett aus Zirbenholz. Wissenschaftliche Untersuchungen bestätigen altes Erfahrungsgut: im Schlaf zeigte sich eine deutlich bessere Schlafqualität im Zirbenbett im Vergleich zu einem Holzdekorbett. Der Österreichischen Forschungsgesellschaft Joanneum Research in Graz ist es gelungen über HRV-Messungen (Herzratenvariabiltät) Erkenntnisse über die positiven Auswirkungen von Zirbenholz zu gewinnen. Durchgeführt wurden die HRV-Untersuchungen mit einem…

„Giftstoffe“ im Schlafzimmer

Jeder von uns verbringt etwa 4 Monate, 120 Tage oder knappe 3000 Stunden pro Jahr im Schlaf. Dadurch wird der Schlafplatz zum biologisch wichtigsten Platz im Haus bzw. in der Wohnung. Eine der größten Gefahren für die Gesundheit und den Schlaf ist die Belastung der Atemluft, hervorgerufen durch chemische Schadstoffe und Lösungsmittel am Schlafplatz. Stress,…

Schlafzimmereinrichtung – Dinge die Sie beachten sollten.

Eine weitere Ursache für Ein- und Durchschlafstörungen könnte die Schlafzimmereinrichtung bzw. Bettausstattung sein. Normalerweise dient das Schlafzimmer als Ort der Ruhe und Entspannung. Viele verwenden jedoch das Schlafzimmer auch als Arbeits- oder Wohnzimmer. Dies könnte ein möglicher Grund für Schlafstörungen sein. Diese Punkte sollten Sie bei der Schlafzimmereinrichtung beachten: Lage: Das Schlafzimmer sollte ein separater Raum sein,…

Zusammenhang Schlaf und Sport

Der unmittelbare Zusammenhang zwischen sportlicher Leistungsfähigkeit und Schlafdauer sowie Schlafqualität sind unumstritten. Einerseits vermindert Schlafmangel die Leistungsfähigkeit und die Effizienz des Trainings. Andererseits beeinflussen der Trainingszeitpunkt sowie die Trainingsintensität die Schlafqualität.  Wer zu wenig schläft, behindert die Regenerations- und Lernprozesse. Des Weiteren vermindert Schlafmangel die Konzentrations- und die Reaktionsfähigkeit, was das Verletzungsrisiko erhöht. Aus diesen Gründen ist…

Schlaf und Sport

Schlafmangel erhöht die Verletzungsgefahr stark Der regenerative Schlaf gilt als Basis für Vitalität und Leistungskraft. Das gilt nicht nur für den Alltag, sondern auch vor allem für den Sportbereich. Sportler benötigen mehr Schlaf pro Nacht als Nicht-Sportler. Neben einer naturkonformen Bettausstattung spielen ein regelmäßiger Schlaf-Wach-Rhythmus und genügend Regenerationsphasen ebenso eine wichtige Rolle wie das tägliche…

allgemeine Informationen zum Schlafplatz

Das Bett: Material & Ausstattung Auch das Material, aus dem der Bettrahmen und das Schlafsystem gefertigt ist, ist gesundheitlich relevant. Nach der modernen Baubiologie sollte das Bett möglichst kein Metall enthalten. Denn Metall wirkt wie eine Antenne und leitet Strom und Elektrosmog auf den Schläfer weiter. Dadurch entsteht ein unnatürliches Raum- und Elektroklima, das sich…

Tipps, um Rückenschmerzen vorzubeugen

Die häufigsten Ursachen für Rückenschmerzen sind Fehlhaltungen sowie falsches Sitzen, Liegen oder Heben. Tipps, um Rückenschmerzen vorzubeugen: Gehen Sie beim Heben schwerer Lasten in die Knie und heben Sie aus den Knien heraus. Heben Sie nicht durch das Beugen des Rückens! Versuchen Sie Ihren Rücken beim Sitzen nach Möglichkeit gerade zu halten und Ihren Oberkörper abzustützen. Achten Sie darauf,…